Kategorien
Fortbildungen Sprachen vhs Heidelberg e. V.

Entscheidungsfindung ohne Machtkämpfe. Systemisches Konsensieren – das SK-Prinzip

Elke Wilhelm, Bildungswissenschaftlerin, Mediatorin und Coach

Wie können wir gemeinsam in Gruppen oder Teams tragfähige Entscheidungen treffen? Eine demokratische Abstimmung hinterlässt in der Regel Sieger und Verlierer. Um Interessen durchzusetzen, wird versucht, Mehrheiten zu bilden. Machtorientierung, Gruppenzwang und Rücksichtslosigkeit hinterlassen einen bitteren Nachgeschmack.

Hier lernen Sie

·  sinnvolle Lösungen zu finden, insbesondere in komplexen Situationen.

· den Umgang mit Konfliktsituationen im Streit über verschiedene Optionen.

·  den Konsens zu fördern und damit die Nachhaltigkeit des Beschlusses. „Systemisches Konsensieren“ wurde in den frühen 90er Jahren von einem Physiker und Elektrotechniker entwickelt, um machtfreie und partizipative Strukturen zu fördern. Es richtet sich an alle Menschen in gesellschaftlichen Gruppen, sei es in Familie, Schule, Politik oder Wirtschaft.

Kurs-Nr.:1303
Termin:Freitag, 18.11.2022, 18:00 – 21:00 Uhr
Samstag, 19.11.2022, 10:00 – 16:00 Uhr
Ort:vhs Heidelberg
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg
Raum:E10
max. Teilnehmerzahl:16
Anmeldeschluss:
Gebühr:49, 50 €

https://www.vhs-hd.de/programm/gesellschaft.html?action%5B93%5D=course&courseId=516-C-25727906&rowIndex=0